Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map
Musteranfrage

Wenn Sie ein Produktmuster benötigen, klicken Sie hier.

Werbegrafiken

News

Maßgeschneiderte Diskretion auf Wänden und Türen aus Glas

Dank der Glasveredelung mit 3M™ FASARA™ wird den Kunden der OCAS in Genf Diskretion garantiert. Néon IMSA SA konnte die Glasdesignfolien auf einer Fläche von mehr als 500 m² fristgerecht bei laufendem Geschäftsbetrieb applizieren.

Die kantonale Behörde für Sozialversicherung (OCAS) in Genf ist eine autonome, öffentlich-rechtliche Institution mit 380 Mitarbeitenden.
OCAS und der Verantwortliche für den Bereich Logistik und Infrastruktur der Institution, Herr Fabien Zumbrunn, legten Wert darauf, ihren Kunden in den neuen verglasten Büroräumen in dem Postgebäude „Montbrillant“ ein gewisses Maß an Diskretion bieten zu können, ohne jedoch eine lichtundurchlässige Umgebung zu schaffen. Durch Einsatz der 3M Fasara Glasdesignfolie „Lontano“ gelang es die Räume mit einem modernen, hellen und widerstandsfähigen Glasdekor auszustatten, welches den Erwartungen optimal entspricht.

3M Fasara Glasdesisgnfolien bei der OCAS Genf Verwendetes Dekor: Lontano aus dem 3M™ FASARA™ Glasdesign Sortiment.

Das Unternehmen Néon IMSA, das für das professionelle Anbringen derartiger Folienlösungen bekannt ist, stand demnach vor der Herausforderung, eine schlichte Lösung anzubieten, die Diskretion wahrt, ohne dabei schmucklos zu wirken.

3M Fasara Glasdesisgnfolien bei der OCAS Genf Verwendetes Dekor: Lontano aus dem 3M™ FASARA™ Glasdesign Sortiment.

Die Glasdesignlösungen von 3M Fasara wurden auf der Grundlage der folgenden Kriterien ausgewählt: Qualität und Widerstandsfähigkeit des Materials sowie eine umfangreiche Designauswahl (mehr als 50 Designs), insbesondere in Bezug auf Dekore mit graduellem Verlauf. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Vertriebs- und Technikabteilung der 3M Schweiz, deren Vertreter vor Ort waren, gelang es, Herausforderungen bezüglich der Applikation der Folien im Vorfeld zu identifizieren und die Arbeiten reibungslos und fristgerecht auszuführen. Die Folien wurden bei laufendem Geschäftsbetrieb angebracht, ohne daß Kunden und Mitarbeitende durch Geräusche oder Schmutz gestört wurden oder eine Arbeitsunterbrechung nötig gewesen wäre.

3M Fasara Glasdesisgnfolien bei der OCAS Genf Verwendetes Dekor: Lontano aus dem 3M™ FASARA™ Glasdesign Sortiment.

Auch die Mitarbeitenden schätzen es sehr, in einer neuen, hellen Arbeitsumgebung zu arbeiten, die ihnen ein gewisses Maß an Intimität gewährleistet. Die Glasdesignlösung von 3M Fasara konnte somit alle Beteiligten dieses Projekts zufriedenstellen.

Mehr über 3M™ Fasara™ Glasdesignfolien erfahren

3M Fasara Glasdesisgnfolien bei der OCAS Genf Verwendetes Dekor: Lontano aus dem 3M™ FASARA™ Glasdesign Sortiment.

Weiterführende Informationen:

Kantonale Behörde für Sozialversicherung (OCAS)
Fabien Zumbrunn _ Leiter Division Logistik und Infrastruktur
12, rue des Gares
1211 Genève 2
Tel: +41 22 327 27 27
www.ocas.ch


Néon IMSA SA
Franklin Imfeld _ Geschäftsführer
Chemin des grands-champs 1 bis
1033 Cheseaux-sur-Lausanne
Tel : +41 21 731 03 10
www.neon-imsa.ch


3M Österreich GmbH
Mag. Roman Doppler _ Architectural Markets
Kranichberggasse 4, 1120 Wien
Office: +43 [0]1 86686 486
www.3M.com/at/AMD

Zurück zu: News