Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Rochade an der Spitze des alpinen 3M Health Care-Bereichs


März 2014

Andreas Kukla wird Geschäftsführer des Health Care-Business für Österreich und Schweiz

Neuer Karrieresprung innerhalb des 3M-Konzerns für Andreas Kukla: Der 43-jährige war bis dato als Business Development Manager im Food Safety-Bereich erfolgreich tätig und fungiert von nun an als Regional Business Leader des Health Care-Bereichs der 3M Alpine Region.

Für Andreas Kukla (43) eröffnet sich ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte beim Multi-Technologieunternehmen 3M: Ab sofort übernimmt er die Position des Health Care-Geschäftsführers der 3M Alpine Region (Österreich und Schweiz). Seit 2012 zuletzt als Business Development Manager im Food Safety-Bereich der 3M tätig, löst Andreas Kukla Daniel Schuler in seiner neuen Leadership-Rolle ab, der eine neue Verantwortung im Business Development des 3M-Konzerns für West Europa übernimmt.

„Ich freue mich auf meine neuen Herausforderungen und darüber, nun Mitglied der Geschäftsleitung der 3M Alpine Region zu sein“, so Kukla über seine neue Aufgabe. In seiner künftigen Position wird Kukla direkt an Christiane Grün, Managing Director der 3M Alpine Region, berichten.

Seit 1997 Teil der 3M-Erfolgsgeschichte

Andreas Kukla ist mittlerweile seit 17 Jahren für 3M tätig, nachdem er seine Konzernkarriere 1997 als Marketer im Bereich Visual bei 3M Österreich begonnen hat. 2002 wechselte er ins Dentalgeschäft des Unternehmens. Nach stetig wachsender Verantwortung in diesem Geschäftsbereich, übernahm Kukla 2012 schließlich als Business Development Manager den Food Safety-Bereich in West Europa. Der letzte Meilenstein seiner Karriere, bevor er nunmehr als Regional Business Leader das Health Care-Geschäft der 3M Alpine Region leitet.

3M ist eine eingetragene Marke der 3M-Company.


Über 3M

3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 31 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 89.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 70 Ländern. In Österreich erwirtschaftete 3M 2012 143,4 Millionen Euro Umsatz und beschäftigte 480 Mitarbeiter. Weitere Informationen zur 3M Österreich GmbH unter www.3M.com/at oder auf Twitter @3MAustria



Downloads 3M Ansprechpartner
Bildmaterial Medienkontakt:
Moritz Schuschnigg, Corporate Communications
Tel.: 01/86 686-261
Fax: 01/86 686-10261
E-Mail: mschuschnigg@mmm.com
 Andreas Kukla