Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

3M präsentiert innovative Schleifmittel auf der EMO 2013


September 2013

Innovative Schleifpower von 3M: Von 16. bis 21. September stellt das Multi-Technologieunternehmen auf der Messe EMO in Hannover (Halle 11, Stand B49) neue Schleifmaschinen sowie ein ganzes Sortiment neuer Schleiflösungen vor. Verantwortlich für die Innovationen ist der 3M Geschäftsbereich Precision Grinding & Finishing, der aus der Akquisition der Winterthur Technology Group entstanden ist.

Auf der Messe EMO - der größten Fachmesse für Metallbearbeitung - präsentiert der 3M Geschäftsbereich Precision Grinding & Finishing unter anderem ein komplettes Sortiment innovativer 3M Cubitron II Schleifmittel. Diese werden für das Profilschleifen von Zahnrädern sowie für das kontinuierliche Wälz- und Kegelradschleifen verwendet. Ausgestellt werden zudem Prototypen für das Außen- und Innenrundschleifen in der Automobil- und Lagerindustrie.

Anwendungstests in der industriellen Fertigung haben gezeigt, dass sich mit diesen Produkten die Bearbeitungszeit bis auf die Hälfte reduzieren lässt - und das bei höchster Oberflächengüte. Die Standzeit erhöhte sich auf das Drei- bis Vierfache bei einem Schleifbrandrisiko, das gegen Null geht. Erste Berechnungen zeigen darüber hinaus, dass sich bei Einsatz dieser innovativen Schleifmittel künftig etwa ein Viertel der Fertigungskosten einsparen lässt.

Neue Wendt-Produkte mit innovativem Design
Daneben wird auf der EMO auch eine neue Generation an Schleifmaschinen vorgestellt: Schon rein äußerlich beeindrucken die beiden neuen Wendt Umfangs- und Schutzfasen-Schleifmaschinen der WAC-Familie durch ihr ergonomischeres Design mit größerem und wahlweise tieferem Zugang zum Arbeitsraum. Sie enthalten eine noch präzisere Rundtischlagerung sowie die innovative Forcegrind Vorschubstrategie.

Die Standardvariante, Quattro S., bietet ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit erweiterter Serienausstattung und umfangreicheren Optionen wie z. B. einer hydrostatisch gelagerten Werkstückspindel, ist dieses Modell ab Anfang 2014 erhältlich. Über eine verbesserte Software verfügt das Wendt Laserbearbeitungszentrum Spectra 840. Sie erleichtert dessen Bedienbarkeit.

Quattro S
In der Variante Quattro S verfügt die Wendt Umfangs- und Schutzfasen-Schleifmaschine der WAC-Familie über eine verbesserte Serienausstattung sowie noch umfangreichere Optionen.

Laserbearbeitungszentrum Spectra 840
Mit verbesserter Software ist das Wendt Laserbearbeitungszentrum Spectra 840 ausgestattet.

Wendt Laserbearbeitungszentrum Spectra 840.
Die optische und taktile Vermessung und Ausrichtung eines Rundwerkzeugs im Wendt Laserbearbeitungszentrum Spectra 840.

3M Cubitron II Wälzschnecken und Kegelrad-Schleifscheiben
Neben Einprofil-Schleifscheiben umfasst das Sortiment der 3M Cubitron II Schleifmittel jetzt auch Wälzschnecken und Kegelrad-Schleifscheiben.

Bildquelle für alle Bilder: 3M

Über 3M
Als führendes Unternehmen in Forschung und Entwicklung produziert 3M tausende innovative Produkte für die unterschiedlichsten Märkte. „Leading through Innovation“ – mit diesem Leitgedanken setzt sich 3M weltweit dafür ein, das Leben der Menschen einfacher, sicherer und angenehmer zu gestalten. 3M’s Schlüsselkompetenz ist es, mehr als 40 Technologieplattformen – oft in Kombination – für eine breite Palette an Kundenwünschen zu nutzen. Mit einem Umsatz von 29,9 Milliarden US Dollar im Jahr 2012 beschäftigt 3M weltweit 87.500 Mitarbeiter in über 70 Ländern. In Österreich erwirtschaftete 3M 2012 143,4 Millionen Euro Umsatz und beschäftigte 480 Mitarbeiter.
Weitere Informationen zur 3M Österreich GmbH unter www.3M.com/at oder auf Twitter: @3MAustria

Downloads 3M Ansprechpartner
Bildmaterial Medienkontakt:
Moritz Schuschnigg, Corporate Communications
Tel.: 01/86 686-261
Fax: 01/86 686-10261
E-Mail: mschuschnigg@mmm.com k