Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

3M ESPE zum 8. Mal innovativstes Dental-Unternehmen


Juni 2013

375 Innovationen in fünf Jahren

Die renommierte Publikation Dental Industry Review kürte 3M ESPE zum 8. Mal in Folge zum innovativsten Unternehmen der Dentalbranche. Allein im Jahr 2012 brachte das Unternehmen 63 Produktinnovationen auf den Markt.

Das Fachmagazin Dental Industry Review kürt jedes Jahr die innovativsten Unternehmen der Dentalbranche. Für 3M ESPE gab es im aktuellen Ranking erneut die Goldmedaille. Zur Bewertung wurden drei Faktoren genauer unter die Lupe genommen: Neue FDA-Produktgenehmigungen für den US-Markt, Patente der Dentalindustrie im Patentamt der USA und zahnmedizinische Patente des Europäischen sowie des Internationalen Patentamtes. Das Ergebnis für 3M ESPE – 63 Innovationen im Jahr 2012 – kann sich sehen lassen. Zudem hatte 3M ESPE bei einem Vergleich von sieben Unternehmen, die seit 2007 zu den zehn innovativsten Konzernen gehören, deutlich die Nase vorn. Gezählt wurden 375 Innovationen, die 3M ESPE zwischen 2007 und 2012 entwickelte, im Gegensatz zu lediglich 213 Neuheiten für das Unternehmen auf Platz 2.

Plattformübergreifende Forschung als Erfolgsfaktor

Die hohe Geschwindigkeit, in der Innovationen bei 3M ESPE entstehen, wird durch die ständige Zusammenarbeit der vielen Geschäftsbereiche und unternehmenseigenen Labore bei 3M ermöglicht, bei der Technologien ausgetauscht werden und Mitarbeiter sich gegenseitig inspirieren. Beispielsweise wird eine Technologie, die in Füllungsmaterialien der Filtek-Produktfamilie verwendet wird, auch bei LCD-Bildschirmen eingesetzt, um diese heller erscheinen zu lassen. In Zukunft könnte sie auch der Weiterentwicklung diverser anderer Produkte, wie zum Beispiel Kohlenmonoxidfiltern und Brennstoffzellen, dienen. Nicht zuletzt ist es eine besondere Stärke von 3M, solch ungewöhnliche Verbindungen herzustellen.

Kein Ende in Sicht

Zu den Innovationen, die 2012 von 3M ESPE präsentiert wurden, gehören RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite und die neue Adstringierende Retraktionspaste. Auch in diesem Jahr wird das Unternehmen Entwicklungen u. a. durch den Technologieaustausch weiter vorantreiben, um mit neuen und optimierten Produkten dazu beizutragen, dass Anwender optimal für ihre alltäglichen Aufgaben gerüstet sind.

3M ESPE

3M ESPE entwickelt mehr als 2.000 Dentalprodukte für Zahnmedizin und Zahntechnik. Zu den bewährten Marken zählen Filtek™ und Ketac™ Füllungsmaterialien, Impregum™ Abformmaterialien und das Pentamix™ 3 Mischgerät, RelyX™ Zemente, Adper™ Adhäsive sowie Sof-Lex™ Finier- und Poliersysteme. Für weitere Informationen über das komplette 3M ESPE Programm von Dentalprodukten steht Ihnen die Website unter der Adresse www.3mespe.at zur Verfügung. Die Produkte sind über den dentalen Fachhandel erhältlich.



Downloads 3M Ansprechpartner
Bildmaterial Medienkontakt:
Moritz Schuschnigg, Corporate Communications
Tel.: 01/86 686-261
Fax: 01/86 686-10261
E-Mail: mschuschnigg@mmm.com

Fachkontakt:
Mag. (FH) Carmen Greider, Marketing Dental
Tel. 01/86 686-321
Fax: 01/86 686-10321
E-Mail: cgreider@mmm.com
 3M ESPE