Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Zwei neue Logistikverantwortliche für 3M in Österreich


Juni 2013

Doppelter Karriereschritt im Logistikbereich von 3M:
Michael Spicka wird neuer Logistik Manager im Villacher Winterthur-Werk, Monika Bock übernimmt die Leitung Logistic & Transportation der 3M Österreich.

Zwei 3M Logistikprofis steigen auf: Michael Spicka (46) heißt der neue Logistik Manager des zum 3M-Konzern gehörigen Werks der Winterthur Technologie AG (WTG) in Villach. Er ist seit 1986 für die 3M tätig, zuletzt leitete er sechs Jahre lang erfolgreich die Supply Chain Organisation der 3M Österreich in der Unternehmenszentrale in Perchtoldsdorf. In seiner neuen Funktion wird Spicka für das Supply Chain Management in Villach verantwortlich sein, wobei sein Hauptaufgabengebiet die weitere Optimierung und Integration von Supply Chain Prozessen des Villacher WTG-Standorts innerhalb der 3M sein wird. Zudem gehören auch Inventory Management und Bedarfsplanung, Arbeitsvorbereitung sowie Transport- und Lagerlogistik zu seinen Tätigkeiten.

Mit der Ernennung von Michael Spicka zum Logistik Manager von Winterthur Villach übernimmt seine Kollegin Monika Bock (38) als Leader Logistic & Transportation die Leitung der gesamten Logistik Organisation der 3M Österreich. Seit ihrem Eintritt bei 3M im März 1997 bekleidete Monika Bock diverse Positionen mit steigender Verantwortung in der Supply Chain Organisation. So leitet sie etwa erfolgreich die Transportation innerhalb der 3M Alpine Region (Österreich und Schweiz). Zudem war sie maßgeblich an der Implementierung regionaler und internationaler Verbesserungsprojekte und an der Optimierung sämtlicher Prozesse im Bereich Transport- und Lagerwesen beteiligt.


Über 3M

Als führendes Unternehmen in Forschung und Entwicklung produziert 3M tausende innovative Produkte für die unterschiedlichsten Märkte. „Leading through Innovation“ – mit diesem Leitgedanken setzt sich 3M weltweit dafür ein, das Leben der Menschen einfacher, sicherer und angenehmer zu gestalten. 3M’s Schlüsselkompetenz ist es, mehr als 40 Technologieplattformen – oft in Kombination – für eine breite Palette an Kundenwünschen zu nutzen. Mit einem Umsatz von 29,9 Milliarden US Dollar im Jahr 2012 beschäftigt 3M weltweit 87.500 Mitarbeiter in über 70 Ländern. In Österreich erwirtschaftete 3M 2012 143,4 Millionen Euro Umsatz und beschäftigte 480 Mitarbeiter. Weitere Informationen zur 3M Österreich GmbH unter www.3M.com/at oder auf Twitter @3MAustria



Downloads 3M Ansprechpartner
Bildmaterial Medienkontakt:
Moritz Schuschnigg, Corporate Communications
Tel.: 01/86 686-261
Fax: 01/86 686-10261
E-Mail: mschuschnigg@mmm.com