Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

RelyX™ Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite
3M ESPE: Upgrade für Zahnbefestigung


Juli 2012

Durch die Entwicklung von adhäsiven Befestigungszementen im Dentalbereich wurde nicht nur der weitgehende Erhalt der Zahnstruktur während der Präparation möglich, sondern auch neue Indikationen für die definitive Befestigung von beispielsweise Onlays, Kronen und Brücken. Für die Zahnärzte blieb der Zementierungsprozess allerdings technisch anspruchsvoll und aufwändig, da er eine große Anzahl von Arbeitsschritten erforderte. Die 3M ESPE Forschungsabteilung konzentrierte sich daher auf die Verbesserung und Vereinfachung des Arbeitsprozesses.

Anfang des Jahres führte 3M ESPE als Weltneuheit RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungs¬composite ein. Bei diesem Material konnten erstmals ultimative Haftkraft mit einer erheblichen Vereinfachung der Arbeitsabläufe kombiniert werden. Experte Dr. Reinhold Hecht von der 3M ESPE Forschungsabteilung gibt im Folgenden einen Einblick in die Produktentwicklung und berichtet über die besonderen Vorzüge des neuen Materials.

Dr. Hecht, 3M ESPE hat kürzlich RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite neu am Markt eingeführt. Was war der Grund für diese Innovation? Gab es Verbesserungsbedarf trotz der Vielzahl an verfügbaren Produkten?
Eine breitangelegte Marktuntersuchung und der von vielen Zahnärzten geäußerte Wunsch nach einem neuen adhäsiven Befestigungszement mit verbesserten Eigenschaften bestärkten uns, unser Produkt noch weiterzuentwickeln. Die wachsende Popularität von CAD/CAM Technologien zur Herstellung von Restaurationen hat dazu geführt, dass die Verwendung dieser Materialien in der Praxis stark gestiegen ist. Besonders Glaskeramiken und Resin Nano Keramiken stellen jedoch hohe Anforderungen an die Haftkraft und die Ästhetik. Für die Verarbeitung der bisher verfügbaren adhäsiven Befestigungscomposites benötigte man mehrere Komponenten und eine hohe Anzahl an Arbeitsschritten, um die gewünschte Haftkraft zu erzielen. Deshalb entwickelte 3M ESPE ein Produkt, das – in Kombination mit dem ebenfalls neuen Scotchbond™ Universal Adhäsiv - ultimative Haftkraft und exzellente Materialeigenschaften bei einfacher Handhabung gewährleistet.

Welche Restaurationen können mit dem neuen Material durchgeführt werden?
RelyX Ultimate deckt das gesamte Indikationsspektrum für die Befestigung von Vollkeramik-, Composite- oder Metallrestaurationen ab, wurde aber unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen bei der Zementierung von Glaskeramik entwickelt. Das Produkt eignet sich gleichermaßen für Inlays, Onlays, Kronen und Brücken oder zwei- bis dreigliedrige Marylandbrücken und dreigliedrige Inlay-/Onlaybrücken. Auch für die Zementierung von Veneers, Wurzelstiften oder Schrauben kann es eingesetzt werden wie auch für Restaurationen auf Implantat-Abutments. Die besten Resultate bezüglich Haftkraft und einfachem Handling erhält man, wenn das Produkt mit 3M ESPE Scotchbond Universal kombiniert wird. Es handelt sich dabei um ein leicht zu handhabendes Einflaschen-Adhäsiv, mit dem sich auf allen Zahn- und Restaurationsoberflächen im selbstätzenden oder Etch & Rinse-Verfahren optimale Ergebnisse erzielen lassen.

Welche Vorteile hat der Zahnarzt, wenn er diese neue Produktkombination verwendet?
Einerseits zeigt das Adhäsiv in Kombination mit RelyX Ultimate hervorragende Haftergebnisse auf Dentin und Schmelz sowohl im Self-Etch- als auch im Total-Etch-Verfahren. Andererseits kann es auch als Primer für die gängigsten Restaurationsoberflächen eingesetzt werden. Die Kombination ist ideal für die spezifischen Anforderungen bei der Zementierung von Glaskeramik. RelyX Ultimate und Scotchbond Universal Adhäsiv machen durch weniger Komponenten die adhäsive Befestigung erheblich einfacher: zum Beispiel kann auf einen separaten Aktivator verzichtet werden, weil RelyX einen Dunkelhärtungsaktivator für Scotchbond Universal Adhäsiv enthält. Da Scotchbond Universal Adhäsiv außerdem die Funktion eines Silans und eines Primers für Metall und Zirkoniumdioxid einnimmt, werden keine weiteren Komponenten benötigt. Kurz gesagt: beide Produkte für sich sind einzigartig in ihrer Zusammensetzung und wurden von uns optimiert, um in kombinierter Anwendung zusätzliche Vorteile zu bieten.

Sie haben gerade die Einzigartigkeit der Produkte erwähnt. Welche Bestandteile genau machen RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungsomposite so einzigartig?
Die erste Schlüsselkomponente ist der integrierte Dunkelhärtungsaktivator für Scotchbond Universal Adhäsiv. Dieser aktiviert nicht nur das Adhäsiv, sondern ist auch Teil des Redox-Initiator-Systems des Befestigungscomposites selbst und damit verantwortlich für die selbsthärtende Eigenschaften. Weiters nutzt RelyX Ultimate eine moderne Initiator-Technologie ohne aromatische Amine, die als Ursache für Verfärbungen bekannt sind. Neben der dualhärtenden Funktion wird damit eine langanhaltende Farbstabilität in der selbstätzenden wie auch in der Etch & Rinse Technik gewährleistet. Die dritte wichtige Eigenschaft von RelyX Ultimate ist eine spezielle Oberflächenbehandlung des Materials, die zu einer verbesserten chemischen Bindung führt. Diese Änderung der chemischen Formel bewirkt die hohe Abrasionsbeständigkeit des neuen Materials. Außerdem wurde das Befestigungscomposite mit einer zahnähnlichen Fluoreszenz versehen, womit höchst ästhetische Ergebnisse erzielt werden können. Die Herausforderung für unsere Forschungsabteilung bestand vor allem darin, alle diese Komponenten miteinander zu verbinden, ohne dass es zu unerwünschten Wechselwirkungen mit bereits vorhandenen Bestandteilen kam.

Dr. Hecht, wir danken für das Gespräch.

3M, ESPE, RelyX und Scotchbond sind eingetragene Marken der 3M.

3M ESPE

3M ESPE entwickelt mehr als 2.000 Dentalprodukte für Zahnmedizin und Zahntechnik. Zu den bewährten Marken zählen Filtek™ und Ketac™ Füllungsmaterialien, Impregum™ Abformmaterialien und das Pentamix™ 3 Mischgerät, RelyX™ Zemente, Adper™ Adhäsive sowie Sof-Lex™ Finier- und Poliersysteme. Für weitere Informationen über das komplette 3M ESPE Programm von Dentalprodukten steht Ihnen die Website www.3mespe.at zur Verfügung. Die Produkte sind über den dentalen Fachhandel erhältlich.


Bildmaterial

  • Bild 1: Dr. Reinhold Hecht, 3M ESPE Forschungsabteilung
  • Bild 2: RelyX™ Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite weist eine hohe Farbbeständigkeit und zahnähnliche Fluoreszenz auf



Downloads 3M Ansprechpartner
Bildmaterial Medienkontakt:
Moritz Schuschnigg, Corporate Communications
Tel.: 01/86 686-261
Fax: 01/86 686-10261
E-Mail: mschuschnigg@mmm.com

Fachkontakt:
Mag. (FH) Carmen Greider, Marketing Dental
Tel. 01/86 686-321
Fax: 01/86 686-10321
E-Mail: cgreider@mmm.com
 3M ESPE