Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

3M ist Vorbild für die heimische Wirtschaft


März 2012

3M Österreich wurde in das Netzwerk "Leitbetriebe Austria" aufgenommen.

Das Multi-Technologieunternehmen 3M Österreich gehört ab sofort zu den Vorzeigeunternehmen der heimischen Wirtschaft. Das Wirtschaftsnetzwerk Leitbetriebe Austria hat am 28. Februar 2012 anlässlich des Welcome Day in St. Pölten die neuesten Mitglieder gekürt und offiziell vorgestellt. Die Auszeichnung erhalten nur Unternehmen, die sich durch besondere und nachhaltige Innovations- und Wirtschaftskraft auszeichnen. Die Zertifikatsverleihung erfolgte durch Leitbetriebe Austria-Geschäftsführer Heinz Hoffer, Sonja Zwazl, Präsidentin der WKNÖ, sowie Franz Wiedersich, Direktor der WKNÖ, die insgesamt 39 niederösterreichische Unternehmen vor rund 100 Gästen auszeichneten. "Gerade weil nicht nur in kurzfristigen Gewinnen gedacht wird, sondern übergreifend, gelingt ihnen auch die Überwindung der aktuellen Krise so leicht. Ich bin einfach nur stolz auf unsere Unternehmen", kommentierte Zwazl.

Die Auszeichnung für 3M wurde von Moritz Schuschnigg, Leiter Corporate Marketing & Public Affairs bei 3M Österreich, entgegengenommen. Speziell hervorgehoben bei der Verleihung wurde die besondere Innovationskraft des Unternehmens. "Für uns als Teil eines global agierenden Konzerns ist es schön, nicht nur international sondern auch in Österreich als Vorzeigebetrieb wahrgenommen zu werden", sagt Schuschnigg.

Wirtschaftlicher Erfolg einmal anders

Leitbetriebe Austria zertifiziert die vorbildlichsten und wirtschaftlich erfolgreichsten Unternehmen Österreichs, die nach eingehender Prüfung in das Netzwerk aufgenommen werden. Wirtschaftlicher Erfolg wird dabei nicht etwa in Umsatz oder Größe des Unternehmens gemessen. Betriebliche Innovation, Nachhaltigkeit und soziales Engagement stehen bei der Bewertung an erster Stelle. Für 3M stellt die Aufnahme in das Netzwerk eine besondere Auszeichnung dar: "Gerade für uns ist diese Auszeichnung so wichtig, da genau diese Werte seit jeher in der 3M-Unternehmenskultur verankert sind und wir sie Tag für Tag leben", so Schuschnigg.

Über 1,5 Milliarden US-Dollar fließen konzernweit jährlich in Forschung & Entwicklung und damit in neue, innovative Produkte, die von über 40 Technologieplattformen entwickelt werden. Rund 600 neue Patente werden jährlich von 3M angemeldet. Auch in punkto soziales Engagement konnte 3M Österreich überzeugen. So unterstützt 3M unter anderem die Organisation Ashoka, die sich der Förderung von SozialunternehmerInnen (so genannten Social Entrepreneurs) verschrieben hat.

Über 3M

Als führendes Unternehmen in Forschung und Entwicklung produziert 3M tausende innovative Produkte für die unterschiedlichsten Märkte. "Leading through Innovation" - mit diesem Leitgedanken setzt sich 3M weltweit dafür ein, das Leben der Menschen einfacher, sicherer und angenehmer zu gestalten. 3M's Schlüsselkompetenz ist es, mehr als 40 Technologieplattformen - oft in Kombination - für eine breite Palette an Kundenwünschen zu nutzen. Mit einem Umsatz von 29,6 Milliarden US Dollar im Jahr 2011 beschäftigt 3M weltweit 84.000 Mitarbeiter in 68 Ländern. In Österreich erwirtschaftete 3M 2011 83,3 Millionen Eur Umsatz und beschäftigt aktuell 143 Mitarbeiter.



Downloads Ihr 3M Ansprechpartner
Bildmaterial Medienkontakt:
Moritz Schuschnigg, Corporate Communications
Tel.: 01/86 686-261
Fax: 01/86 686-10261
E-Mail: mschuschnigg@mmm.com
 Leitbetriebe Austria