Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Fragen und Antworten

Filtrete Luftreiniger


Was ist die Clean Air Delivery Rate (CADR)?

Die Clean Air Delivery Rate (CADR) ist das Mass für die Luftreinigungskapazität eines Luftreinigers. Sie wird mittels unabhängiger Labortests ermittelt. Um zwei Luftreiniger zu vergleichen, sollte man die CADR-Werte betrachten. Die CADR wird anhand von 3 Partikelarten gemessen; Rauch, Staub und Pollen, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Größe in unterschiedlichen Mengen gefiltert werden. Die kombinierte CADR ist die Rate, die man durch die Kombination der einzelnen Partikelarten erhält. Hieraus ergibt sich ein genaues Bild über die Wirksamkeit des Reinigers. Je höher die CADR, desto schneller wird die Luft gereinigt. Sie wird in Kubikfuss partikelfreier Luft pro Minute gemessen. Da die CADR unabhängig überprüft wird, ist dies der zuverlässigste Weg, um zwei Luftreiniger miteinander zu vergleichen.

zum Seitenanfang

Wie funktionieren Filtrete Luftreiniger?

Das Prinzip ist einer Feinstaubmaske ähnlich. Im Innern des Luftreinigers befindet sich ein Ventilator. Dem Ventilator vorgelagert ist der Partikelfilter. Die Raumluft wird nun vom Ventilator durch den Partikelfilter gesaugt. Schmutzpartikel ab einer Grösse von 0,1μ bleiben dank der elektrostatischen Aufladung hängen.

zum Seitenanfang

Wie lange dauert das Reinigen eines Raumes?

Die Angabe der Reinigungsleistung sagt, wieviel m3 Luft pro Stunde auf höchster Betriebsstufe gereinigt wird. Berechnen sie die Raumgrösse (Länge x Breite x Höhe) und teilen diese durch die Reinigungsleistung des Luftreinigers. Sie erhalten so die Zeit in Bruchteilen einer Stunde.

zum Seitenanfang

Müssen Filtrete Luftreiniger den ganzen Tag in Betrieb sein?

Kann, muss aber nicht. Ein Raum kann schnell und intensiv gereinigt werden. Danach kann man den Luftreiniger eine Zeitlang ausschalten oder auf niedriger Stufe laufen lassen. Grundsätzlich gilt: Je kleiner die Luftzirkulation im Raum, desto länger hält ein Reinigungszyklus.

zum Seitenanfang

Verfügen Filtrete Luftreiniger über einen zusätzlichen Aktivkohlenfilter?

Nein. Aktivkohlefilter 'arbeiten' permanent. Sie verlieren ihre Wirkung meistens viel schneller als der Partikelfilter. Ausserdem verringern sie den Luftdurchfluss, was zu Leistungsverlust führt. Viele Geruchsemissionen werden aber auch von einem Partikelfilter eliminiert. Deshalb, weil sich Geruchspartikel in der Luft mit Staubpartikel verbinden.

zum Seitenanfang

Sind Filtrete Luftreiniger auch für grössere Räume geeignet als angegeben?

Grundsätzlich schon. Werden Luftreiniger in grösseren Räumen eingesetzt als angegeben, dauert die Reinigungszeit entsprechend länger. Sind die Räume zu gross, kann der Luftreiniger nicht mehr die gesamte Luft umwälzen. Konsequenz: Der Wirkungsgrad von 99,9% wird nicht erreicht.

zum Seitenanfang

Warum sind Filtrete Luftreiniger verhältnismässig gross?

Das Bestreben liegt in der möglichst schnellen und vollständigen Reinigung der Raumluft. Gleichzeitig sollte der Geräuschpegel erträglich bleiben. Ist der Raum zu gross oder der Luftreiniger zu klein und zu schwach, sind diese Anforderungen nicht mehr erfüllt. Der CADR-Wert gibt genau Auskunft über die Reinigungsleistung.

zum Seitenanfang

Wird mit Filtrete Luftreiniger die Luft befeuchtet oder getrocknet?

Filtrete Luftreiniger sind ausschliesslich zum Reinigen der Innenluft von Partikeln konzipiert. Sie wird daher weder befeuchtet noch getrocknet.

zum Seitenanfang

Filtrete Luftfilter


Sind Filtrete Luftfilter so effizient wie HEPA-Filter?

Ja, in bezug auf den Wirkungsgrad von 99,9% für Partikel > 0,3µ. Filtrete Luftfilter weisen aber einen höheren Luftdurchfluss auf als HEPA-Filter. Sie erreichen in Geräten mit gleicher Antriebsstärke daher auch eine höhere Reinigungsleistung.

zum Seitenanfang

Wie oft müssen Filtrete Luftfilter gewechselt werden?

Es wird empfohlen, den Luftfilter nach 3 Monaten auszutauschen, wenn sich der Luftreiniger im 24-Stundenbetrieb auf höchster Stufe befindet. Der Luftreiniger zeigt jedoch einen bevorstehenden Filterwechsel automatisch an. Bei starker Raumluftbelastung kann dies auch früher der Fall sein.

zum Seitenanfang

Wie werden Filtrete Luftfilter entsorgt?

Der Luftfilter kann ohne Bedenken mit dem normalen Hauskehricht entsorgt werden.

zum Seitenanfang

Aus welchem Material bestehen Filtrete Luftfilter?

Der Luftfilter beinhaltet keine umweltschädlichen Stoffe. Das Filtergewebe aus Polyäthylen (PE) wird von einem simplen Kartonrahmen fixiert.

zum Seitenanfang

Filtrieren Filtrete Luftfilter auch Gerüche aus der Luft?

Ja, teilweise. Obwohl bei Filtrete Luftreiniger keine Aktivkohlefilter zum Einsatz kommen. Viele Geruchsemissionen werden direkt vom Partikelfilter eliminiert. Deshalb, weil sich Geruchspartikel in der Luft mit Staubpartikel verbinden und so vom Filter erfasst werden.

Das Modell UltraSlim verfügt zudem über einen Geruchssensor. Dieser erhöht bei Bedarf automatisch die Betriebsstufe.

zum Seitenanfang

Allgemein


Muss in Räumen noch abgestaubt oder gelüftet werden?

Der Luftreiniger ist grundsätzlich für das Eliminieren von Partikeln konzipiert, die in der Luft schweben. Partikel am Boden werden teilweise nur erfasst, wenn sie aufgewirbelt werden, z.B. durch den Luftreiniger selber oder das Lüften der Räume. Schwere Partikel wie Haare, Krümel oder Erde bleiben liegen.

Es ist also durchaus möglich, dass sich weniger Staub absetzt. Es wird aber empfohlen, weiterhin Staub zu saugen und regelmässig zu Lüften.

zum Seitenanfang

Müssen die Fenster während der Luftreinigung geschlossen sein?

Ja. Luftreiniger erreichen nur eine optimale Luftzirkulation bei geschlossenen Räumen. Offene Fenster, z.B. nachts im Schlafzimmer, ermöglichen die zusätzliche Schmutz-Imission von Russ, Abgase oder im Frühling Pollen usw. Kurzes regelmässiges Lüften wird aber nach wie vor empfohlen.

zum Seitenanfang

 

Allergie Informationen

 Allergie Informationen

Finden Sie heraus, welche und auslösen können.

 

Fragen?

.

 

Erhältlich bei

Fachhändler

Online-Shop