Skip to Primary Navigation Skip to Site Navigation Skip to Main Content All 3M.com Site Map

Bei welcher Anwendung welchen Atemschutz?


Bei welcher Anwendung welchen Atemschutz?

Um Ihnen bei der Auswahl der geeigneten 3M-Atemschutzmaske behilflich zu sein, bieten wir Ihnen nachstehende Übersicht an. Hier sind alltägliche Werkstattarbeiten und deren mögliche Gefahren aufgeführt sowie der von 3M empfohlene Gesundheitsschutz. (I)

Hinweise:
(I) Bei dieser Anleitung handelt es sich lediglich um allgemeine Hinweise. Sie sollen dazu dienen, Sie auf Gefahrstoffe aufmerksam zu machen mit denen Sie täglich in der Werkstatt in Kontakt kommen und Ihnen die geeigneten 3M Atemschutzmasken zu empfehlen. Einzelheiten bezüglich Leistung und Einschränkungen werden auf der Verpackung der Atemschutzmasken oder den entsprechenden Datenblättern angegeben.
(II) Nassschleifen mit der Hand erzeugt den wenigsten Staub und das Tragen von Atemschutzmasken ist optional.
(III) Da Isocyanate nicht über den Geschacks-oder Geruchssinn wahrgenommen werden können, empfiehlt sich beim Arbeiten mit 2K-Lacken der Einsatz druckluftunterstützter Atemschutz-Systeme. Wenn nicht druckluftunterstützte Atemschutz-Systeme verwendet werden, wie z.B. ein Kartuschenatemgeräte, dann lassen Sie sich bitte von der 3M Hot-Line unter 02131 / 14-3333 telefonisch weiter beraten.

 
ANWENDUNGS- BEREICH SCHADSTOFFE AUSWIRKUNG AUF DIE GESUNDHEIT PART-NR. DES EMPFOHLENEN 3M-PRODUKTS
SCHLEIF-ARBEITEN
Seitenteile, z.B. Entfernen von Türhäuten, Schweißnähten Feine Partikel 1 06923 oder 06922
SCHWEISS-ARBEITEN
Punkt-, TIG- und MIG-Schweißen

Schweißen von Edelstahl
Feine Partikel, Ozon, Gas & Metalldämpfe 1, 2 & 3 06920
TROCKEN-SCHLEIFEN
(SIEHE HINWEIS (I))Maschinen- und Handschleifen Feine Partikel & Metalldämpfe 1 & 3 06920
Rost- / Lackentfernung

Karosserieteilvorbe-reitung vor der Dichtungsmasse

Karosserieteilvorbe-reitung vor dem Primer
Feine Partikel 1 06923 oder 06922
KLEBSTOFFE, BESCHICH-TUNGSMASSEN UND DICHTUNGS-MASSEN
Kunststoffreparatur

Auftragen von Dichtungsmassen vor dem Schweißen

Auftragen von Sprühdichtungsmassen

Auftragen von Beschichtungsmassen, z.B. Steinschlagschutz, Unter-Bodenschutz

Auftragen von Klebstoffen
Feine Partikel & Lösungsmittel-dämpfe

Lösungsmittel-dämpfe/ -nebel
1 & 2

1 & 2
Kurzzeitige Anwendung: 06998

Daueran-wendung: 06941 oder 06782/3
06961/2/3

Kurzzeitige Anwendung: 06998

Daueran-wendung: 06941 oder 06782/3

IN DER LACKIEREREI
Sprühen von Lacken & Primern auf Isocyanatbasis

Sprühen von Isocyanat-freien Lacken & Primern

Farbmischen in geschlossenen Räumen

Farbnebel & Lösungsmittel-dämpfe 1 & 2 57004
LACKAUS-BESSERUNG
Trockenschleifen, z.B. mit 260L

Maschinenschleifen und -polieren
Farbnebel & Lösungsmittel-dämpfe

Farbnebel & Lösungsmittel-dämpfe

Feine Partikel

Feine Partikel
1 & 2

1 & 2

1
57004 oder 06941
06782/3

57004 SIEHE HINWEIS (II)

06923 oder 06922

06923 oder 06922

06923


06920


06922


06941


06782


57004

Auswirkungen auf die Gesundheit
1. Staub, Fasern und Nebel - können Nase, Hals und obere Luftwege reizen. Feine Partikel können in die Lunge vordringen und Gewebsschäden verursachen. Zu Gesundheitsschäden können Atemschwierigkeiten, Nasenkrebs, Silikose und Asbestose zählen.

2. Gase und Dämpfe - wie z.B. organische Dämpfe; diese können nach Einatmung in den Blutstrom absorbiert werden und unwiderrufliche Schäden an Leber, Nieren und Gehirn hervorrufen. Sie können Schwindelgefühl, Übelkeit, Koordinationsmangel, Leberzirrhose, Nierenversagen und Gehirnschäden verursachen.

3. Schweiß- / Metalldämpfe - sehr feine Partikel, die Lungenschäden und Gesundheitsschäden, wie Metalldampffieber, das wie Grippe erscheint, hervorrufen.

Anleitung zur Gehörschutzauswahl

Die europäische Direktive verlangt, dass den Arbeitskräften Gehörschutz zur Verfügung stehen, wenn dee Lärmpegel 85dB(A) überschreitet. Gehörschutz muß getragen werden, wenn der Lärmpegel 90dB(A) überschreitet.

Terminologie:
SNR = Simplified Noise Rating, d.h. vereinfachte Lärmpegelbestimmung
Die angegeben Zahlen zeigen den Pegel, um den der Umweltlärm von einer gegebenen Quelle in Dezibel (dB) reduziert wird.

 
TYP ANWENDUNGS-BEREICH EURO-NORM SNR PART-NR. DES EMPFOHLENEN 3M-PRODUKTS
3M 1110 Gehörschutz-stöpsel
Diese Einwegsstöpsel sind konisch geformt und passen für die meisten Ohren. Sowohl praktisch als auch komfortabel
Schutz gegen Dauerlärm, ideal beim Tragen von Brille oder Schutzbrille EN352-2 31dB 01100
3M 1310 Bügelgehör-schutz
Flexibles Band; kann unter dem Kinn oder hinter den Ohren getragen werden. Die Stöpsel sind austauschbar
Wechselnder Lärm oder beim häufigen Betreten und Verlassen von lärmreichen Bereichen EN352-2 26dB 01310
3M 1435 Kapselgehör-schutz
Komfort und Qualität zu einem erschwinglichen Preis
Für viele lärmreiche Umgebungen, besonders bei vorübergehendem Tragen EN252-1 25dB 01435
3M 1440 Kapselgehör-schutz
Verstellbare Riemen-spannung, extra weiche und breite Abdichtung für perfekten Sitz.
Wo einfaches Anlegen wichtig ist und eine saubere Umgebung ein Problem darstellt EN252-1 27dB 01440

01100


01310


01435


01440